Flute Centre

Vanda Albota

Die Pianistin Vanda Albota wurde in Rumänien geboren und erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in ihrem Heimatland. Sie setzte ihr Studium dank Stipendien der Konrad-Adenauer-Stiftung und des DAAD in Weimar fort und legte dort das Konzertexamen im Fach Klavier ab. Darauf folgte ein Studium historischer Tasteninstrumente in Berlin, das sie ebenfalls mit dem Konzertexamen abschloss.

Vanda Albota spielte mit Orchestern in ihrer Heimat und in Berlin, Leipzig, Zwickau, Bad Hersfeld, Weimar. Ihre solistische Tätigkeit wird durch Kammermusik und Liedbegleitung ergänzt. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentieren das Spiel der Pianistin, das bei internationalen Wettbewerben mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde.
Als gefragte Begleiterin wirkt sie regelmäßig bei Meisterkursen und Wettbewerben mit.
Von 2004 bis 2012 war die Pianistin als Lehrbeauftragte für Werkstudium an der Hochschule für Musik in Weimar tätig, 2012 bis 2014 ebenfalls an der Universität der Künste Berlin. Seit 2016 ist Vanda Albota als künstlerische Mitarbeiterin für Holzbläserkorrepetition an der Folkwang Universität der Künste in Essen beschäftigt.