Adams Drumworld

Russ Miller

Montag, den 14. September um 15:00 Uhr! Eine hervorragende Produktion, exzellente Nummern und verblüffende Musiker,“…….

So beschrieb ein Rezensent Russ Millers zweites Soloalbum, Arrival. Schöne Worte für eine CD mit zehn Groove-Jazztracks und sieben rhythmischen Konversationen mit anderen Schlagzeugern, und ein enormes Kompliment für den Schlagzeuger, der außer seinen CDs auch schon zwei Lehrbücher und drei sehr erfolgreiche Lehr-DVDs herausgebracht hat.  Zudem lieferte Miller die Ideen für den Prologix Practice Travel Pad und Stick Bag, den Yamaha SKRM100 Subkick, Zildjian’s Brent Bristle Brush und anderes sehr praktisches Schlagzeugzubehör.

 

Es ist einfach erstaunlich, dass der Mann für derartige Projekte noch Zeit hat, denn Miller spielte auf mehr als dreihundert CDs (wovon insgesamt, erschick nicht, so ungefähr 26 Millionen!! verkauft worden sind) und spielte Schlagzeug in mehr als ein Dutzend großen Spielfilmen.

 

Millers eindrucksvolle CD erwähnt weiter Werke mit den verschiedesten Artisten, von Ray Charles und Cher bis Steve Perry, Andrea Bocelli, Al Jarreau, Tina Turner und Nelly Furtado, ein Name, der auch im Lebenslauf von Pete Lockett aufgeführt wird. Derselbe Lockett ist einer von Miller’s Partnern in seinen Rhythmic Conversations auf Arrival. Und auf dem Adams Drumfestival d beidesin Herren außer solo auch als einmaliges Duo zu sehen und hören!