Flute Centre

Nicola Mazzanti

Es ist schon eine Weile her, dass Nicola Mazzanti Gastdozentin bei unserem Festival war. Viele Besucher fragten uns, wann er wieder zurück sein werde. Nun, er ist wieder da!
Also zögere nicht und melde dich jetzt an für 45 Minuten lang fantastisches Piccolo-Unterricht!

Nicola Mazzanti

Florence, Italy

Nicola Mazzanti ist derzeit Solo Piccolo des Maggio Musical Fiorentino, eines der führenden Symphonieorchester Italiens, eine Position, die er seit 1988 innehat.
Seine Auftritte wurden von vielen Elite-Dirigenten, die das Orchester dirigieren, erhalten, darunter Musikdirektor Zubin Mehta, Semyon Bychkov, Felix Slatkin, Eduardo Mata, Riccardo Muti, Claudio Abbado, Seiji Ozawa und Georges Prêtre.
Zu den Höhepunkten der Orchesterkarriere zählen eine Einladung der Berliner Philharmoniker aus dem Jahr 2002 zum Vorsingen für ihren Solo-Piccolo-Stuhl, eine Einladung von Claudio, Verdis Falstaff unter seiner Leitung im Mahler Chamber Orchestra und in Maestro Mehtas Inszenierung oder Puccinis Turandot aufzuführen, die aufgeführt und gefilmt wurden in China.
Herr Mazzanti tritt häufig als Flöten- und Piccolo-Solist und in Kammerensembles in Italien und im Ausland auf. In seiner Rolle als Rechtsanwalt für die Piccolo als Solostimme trat er 2008 beim „Flautissimo“ -Falaut Festival (Italien) auf, dem ersten Internationalen Piccolo-Symposium in Omaha, Nebraska (USA) im Jahr 2007, der Internationalen Konvention der Briten von 2006 Flute Society, der National Flute Association Convention 2005 in San Diego, Kalifornien, dem Wiener Flötenfestival 2003 und mehreren italienischen Flötenkonventionen.
Seit 2001 hält er jährliche Piccolo-Kurse beim Verein "Esperienze Musicali" in Rovigo und an der italienischen Flötenakademie in Rom ab. Er wird regelmäßig zu Meisterkursen für Flötenverbände und Musikschulen in Italien und im Ausland eingeladen. Er schreibt regelmäßig eine Kolumne über Piccolotechnik und Repertoire in Syrinx, der vierteljährlichen Ausgabe der Italian Flute Academy, und hat zwei Solo-CDs veröffentlicht.
Seine Website ist ein regelmäßiges Ziel für engagierte Piccolo-Spieler.

Herr Mazzanti studierte 1982 am Konservatorium "Luigi Cherubini" in Florenz bei Sergio Giambi. Später nahm er Unterricht oder nahm an Meisterklassen von James Galway, Aurèle Nicolet, Maxence Larrieu, Raymond Guiot, Emmanuel Pahud und Mario Ancillotti teil. 1986 erwarb er einen zusätzlichen Abschluss in Musikgeschichte mit Auszeichnung von D.A.M.S. (Universität für Kunst und Musik).Seit 1982 herr Mazzanti hat sowohl Flöte als auch Piccoloflöte an der Musikschule G. Verdi in Prato unterrichtet, einer kleinen Stadt in der Nähe von Florenz, in der er geboren, aufgewachsen ist und bis heute lebt.