Sprache:
Adams Musical Instruments - Together in Music

DWF 2008 - Rick Latham

Es gibt nicht viele Schlagzeugbücher, die das Zeug zum echten Klassiker haben. Dass „Advanced Funk Studies“ von Rick Latham zu dieser kurzen Reihe gehört, unterliegt keinem Zweifel.

Latham, der zum ersten Mal Schlagzeug spielte, als er 12 war, hatte einen sehr flotten Start. So spielte er im sehr jungen Alter bei keinem Geringeren als B.B. King und arbeitete mit dem Jazztrombonisten Bill Watrous. Sein Geburtsort Dallas, Texas, wurde ihm schon bald zu klein. Latham zog nach LA, wo genug Arbeit war. Sein Buch und seine inzwischen umfangreiche Erfahrung verschafften ihm zahlreiche Studioarbeiten. So spielte er als Sessionmusiker die Musik für mehrere Fernsehreihen und Werbung, aber auch für Filme wie Gone In Sixty Seconds (mit Nicolas Cage und Angelina Jolie) und Daredevil (Ben Affleck, Jennifer Garner).

Im Jahre 1990 schrieb Latham sein zweites Buch, Contemporary Drumset Techniques, und fünf Jahre später nahm er Werke aus beiden Büchern auf DVD auf.

Beat Master Rick Latham spielte von 1997 bis 2002 mit der Edgar Winter Band, mit der er unter anderem auf dem Jazz-Festival in Montreux zu hören war. Seine eigene Band, die Groove Doctors, gründete er im Jahre 2000. Die Groove Doctors, oft die beste Fun Funk Band dieser Zeit genannt, nahmen zwei Alben auf.


Cookie-Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Weitere Informationen