Sprache:
Adams Musical Instruments - Together in Music

Ausstellung

Das Flötenfest wird traditionell von vielen Anbietern von Flöten, Piccoloflöten, Kopfstücken, Noten und Zubehör genutzt, um ihre Produkte auf einer großen Ausstellung zu präsentieren.

Flute Festival 2022 Exhibitors

Brannen Brothers wurde 1978 von den Brüdern Bickford und Robert Brannen in Zusammenarbeit mit dem britischen Flötenbauer Albert Cooper gegründet, der seine berühmte Tonleiter mit der Marke verband. Neben der Zusammenarbeit mit Albert Cooper gab es Kooperationen mit Johan Brögger, Eva Kingma und Rainer Lafin, die Brannen heute zu einem der professionellsten Flötenbauer der Welt gemacht haben. Eine Brannenflöte ist Qualität, Klasse und kunstvolle Handwerkskunst in Silber, Gold oder Platin.

Adams hat Brannen-Flöten immer auf Lager. Sehen Sie sich hier unser Sortiment an Brannenflöten an.

Burkart Flöten und Piccoloflöten werden aus den besten Materialien gefertigt, ohne Kompromisse in Qualität und Verarbeitung. Jedes Instrument wird auf höchstem Burkart-Niveau hergestellt. Burkart-Phelan ist ein kleines Handwerksgeschäft, in dem die Worte „handgemacht“ noch Wahrheit sind. Mit innovativem Design, neuen Materialien und den fortschrittlichsten Präzisionswerkzeugen reagieren sie kontinuierlich auf die Nachfrage nach Verbesserungen in der Flöte und Piccoloflöte des 21. Jahrhunderts. Burkart-Instrumente werden dem Motto „Präzision, die spielt“ gerecht. Seit der Einführung der ersten professionellen Flöte von Burkart im Jahr 1996 ist Burkart-Phelan führend in Design und Materialinnovation.

Dams hat ständig Burkart Flöten und Piccoli vorrätig. Finden sie das aktuelle Angebot hier.

Jede Powell-Flöte hat einen einzigartigen Charakter, und doch weisen sie alle eine bemerkenswerte Familienähnlichkeit auf. Letztendlich wird eine Powell-Flöte oder Piccoloflöte nach den höchsten musikalischen Leistungsstandards gefertigt. Powell's Handmade Custom Flöten sind seit mehr als acht Jahrzehnten der "Goldstandard" der Flötenwelt. Sie wurden für ihre Farbflexibilität, einfache Reaktion und Zuverlässigkeit gefeiert; Aus diesem Grund werden Instrumente aus den 1920er Jahren noch heute in einigen der größten Orchester der Welt gespielt. Jede Custom-Flöte setzt diese Tradition fort und wird von Powells erfahrenen Handwerkern in Maynard, Massachusetts, nach genauen Vorgaben handgefertigt. Jedes Instrument ist sowohl ein hochfunktionales Werkzeug als auch ein atemberaubendes Kunstwerk. Finden sie das aktuelle Angebot hier. Es ist deine Entscheidung.

Muramatsu Flutes wurde 1923 von Koichi Muramatsu gegründet und ist wahrscheinlich der älteste japanische Flötenbauer. Sie bauen handgefertigte Flöten in Silber, Gold und Platin und die Muramatsu-Flöten zeichnen sich durch einen vollen, satten Ton und eine sehr stabile Mechanik aus.

Das Sortiment beginnt mit den EX-Flöten, die ein silbernes Kopfstück und einen versilberten Korpus haben. Die GX bietet ein silbernes Kopfstück und einen silbernen Korpus, und die DS-Flöten sind alle silbern. Goldflöten werden in 9K, 14K, 18K und 24K mit Silber- oder Goldmechanik gebaut.

Adams hat immer Muramatsu-Flöten auf Lager. Sehen Sie sich hier unser Angebot an Muramatsu-Flöten an.

Torakusu Yamaha gründete 1897 die Yamaha Company, die sich ursprünglich nur mit der Herstellung von Klavieren befasste. Erst ab 1965 wurden auch Blasinstrumente gebaut und mittlerweile ist das Unternehmen ein multinationales Unternehmen, das neben Musikinstrumenten auch eigene Musikschulen auf der ganzen Welt betreibt und sich neben Musik auch mit Motoren, Küchen, Hi-Fi-Geräte und Software. Yamaha baut sowohl Studien- als auch handgefertigte Flöten, und gerade letztere Kategorie ist unserer Meinung nach etwas unterbewertet! Die handgefertigten Flöten von Yamaha haben einen besonders satten Klang und sind mit einer sehr zuverlässigen und angenehm spielbaren Mechanik ausgestattet!

Und mal ehrlich: Wer von uns hat nicht auf einer Yamaha-Flöte angefangen?

Wir haben Yamaha Flöten und Piccoloflöten immer auf Lager. Sehen Sie sich hier unser Yamaha-Angebot an.

Pearl Musical Instruments wurde 1946 in Tokio, Japan, von Katsumi Yanagisawa gegründet. Ursprünglich beschäftigte sich das Unternehmen mit der Produktion von Notenständern, Zubehör und Percussion, aber seit 1968 werden auch Flöten gebaut, sowohl Anfängerinstrumente als auch handgefertigte.

Einzigartig bei allen Pearl-Flöten ist die stiftlose Mechanik, auch bei den Anfänger Flöten! Das Angebot an Anfängerflöten ist sehr umfassend und umfasst Altflöten, Bassflöten und einen Kontrabass. Pearl produziert auch Piccolos aus Kunststoff und auch mit Holzkopfstücken. Die handgefertigten Pearl-Flöten sind ausnahmslos hochwertig und in verschiedenen Silber- und Goldgraden erhältlich. Überzeugen Sie sich selbst am Pearl-Stand!

Adams hat immer viele Flöten und Piccoli von Pearl auf Lager. Hier finden sie Unser Sortiment.

Altus ist eine japanische Marke, die sich auf hochwertige handgefertigte Flöten, Alt- und Bassflöten und Flötenkopfstücke spezialisiert hat. Die Flöten sind hauptsächlich für den fortgeschrittenen Amateur und Profi bestimmt. Altus vermarktet Produkte mit der idealen Kombination aus altmodischer Inspiration und moderner Technologie. Die Flöten werden von Master Flute Maker Shuichi Tanaka hergestellt. Jedes Flötenmodell spiegelt seinen Ehrgeiz und seine Kreativität wider.

Adams hat immer Altus Flöten auf Lager. Hier ist unser aktuelles Angebot.

Azumi ist eine Untermarke von Altus-Flöten. Die Marke Azumi ist speziell für den ernsthaften Schüler und den ambitionierten Flötisten gemacht. Die Azumi-Flöten sind genauso schön verarbeitet wie viele professionelle Flöten. Darüber hinaus bieten alle Azumi-Flöten die Wahl zwischen einem S-Cut- und einem Z-Cut-Kopfstück, sodass für jeden Flötisten eine Azumi-Flöte dabei ist!

Während des Festivals sind alle Azumi-Modelle erhältlich und die Aussteller beantworten gerne alle Ihre Fragen zu diesen wunderschönen Flöten. Aber bevor Sie anfangen, Fragen zu stellen; spiele es zuerst!

Adams hat immer Azumi Flöten auf Lager. Hier finden Sie unser aktueller Vorrat.

Eine der führenden Schülerflöten auf dem heutigen Markt! Die Qualität von Jupiter Flutes ist weltweit anerkannt. Da der Flötenbau eine Kombination aus Wissenschaft und Kunst ist, sucht Jupiter ständig nach den neuesten Innovationen in Design und Technik, um immer höhere Standards im Herstellungsprozess zu erreichen. Jupiter produziert Flöten, Altflöten, Bassflöten und sogar Kontrabassflöten. Sie stellen auch die Wellenflöte her, ein einzigartiges Instrument, das es sehr jungen und kleinen Kindern ermöglicht, Flöte zu spielen, ohne ihre Arme zu überstrecken! Überzeugen Sie sich selbst am Jupiter-Stand!

Die NUVO Flute-Serie wurde von Lehrern und professionellen Musikern auf der ganzen Welt hoch gelobt. Die NUVO-Flöte ist nicht nur perfekt für junge Anfänger, sondern auch eine aufregende alternative Flöte für einen Hobbyisten oder erfahrenen Flötenspieler. Versuche es! Sie werden von dem lauten und reaktionsschnellen Ton überrascht und begeistert sein.

Die NUVO-Flöte wiegt etwas mehr als die Hälfte einer herkömmlichen Flöte und ist außerdem extrem langlebig und pflegeleicht. Ob im Klassenzimmer, im Konzertsaal, auf dem Marschplatz oder sogar auf dem Trail, die NUVO ist weltweit zur Lieblingsflöte für alle Gelegenheiten geworden! Kommen Sie an unserem Stand vorbei und probieren Sie sie aus. Sie werden staunen!

Die Handgemachte Miyazawa Flöten aus Japan sind seit vielen Jahrzehnten das Synonym für höchste Handwerkskunst und Perfektion. Miyazawa kombiniert diese traditionellen Handwerkskünste mit modernsten Fertigungstechniken. Unsere handgefertigten Instrumente stellen klanglich und qualitativ eine Liga für sich dar. Jede Flötistin, jeder Flötist hat ihre/seine individuellen Vorstellungen bei der Auswahl der passenden Querflöte. Alle Miyazawa Modelle bieten Ihnen ein reiches Spektrum unter vielen verschiedenen Möglichkeiten die passende Variante für Sie zu finden. Sowohl spielerisch, als auch klanglich, ist jedes Instrument einmalig.

Parmenon Flutes wurde 1979 vom französischen Flötenbauer Michel Parmenon gegründet und ist eine herausragende französische Flötenfirma.

Seit ihrer Gründung widmet sich die Parmenon-Werkstatt der Herstellung von High-End-Flöten, das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Musiker und Handwerker.

In den 90er Jahren erfolgt ein großer Schritt: Aus der Werkstatt wird ein eingetragenes Unternehmen. Parmenonflöten werden weltweit exportiert und der Katalog wächst. Die ersten Goldflöten werden hergestellt und eine neue Flötenlinie entsteht. Daraufhin werden drei weitere Patente angemeldet: Parmenon-G#-System (offenes G# mit Standard-G#-Fingersatz) im Jahr 1992, Parmenon-Pads im Jahr 1999 und Parmenon-Stopper im Jahr 2006.

Remi Caron und Pierre Helou freuen sich, Sie am Parmenon-Stand zu treffen und Ihnen alles über ihre erstaunlichen Parmenon Flutes zu erzählen!

Die Firma Mancke Flutes wurde 1986 von Christoph Mancke gegründet, 1998 trat auch sein Sohn Tobias Mancke in den Betrieb ein und schließlich übernahm Tobias Mancke 2008 die Geschäfte. Das gesamte Unternehmen wird modernisiert und versteht es, traditionelle Techniken mit modernen, computer- kontrollierte Prozesse, die zu hochwertigen Leadgitarren führen, die heute auf der ganzen Welt von professionellen und Amateurflötisten gespielt werden. Tobias Mancke ist einer der wenigen Messe-Stipendiaten, der seit dem ersten Festival auf unserer Messe ist und immer bereit ist, seine Kopfstücke sowohl auf der Querflöte als auch auf der Piccoloflöte von unseren Besuchern testen zu lassen.

Adams hat Mancke-Kopfstücke immer auf Lager. Sehen Sie sich hier unser Angebot an Mancke-Kopfstücken an.

Die William S. Haynes Company stellt seit über 120 Jahren einige der weltweit am meisten verehrten und respektierten Flöten und Piccoloflöten her. Jede Haynes-Flöte wird nach den anspruchsvollen Spezifikationen des Kunden handgefertigt. Flötisten auf der ganzen Welt genießen das reiche, volle, farbenfrohe und gleichmäßig skalierte Timbre über den gesamten Dynamikbereich, für den Haynes-Flöten bekannt sind. Obwohl viele Flötisten von dem einzigartigen Ton mit der Schönheit des Klangs im Kern angezogen werden, ermöglicht die Haynes-Flöte, dass aktuelle Trends Teil des Tonumfangs sind. Wm. S. Haynes Co. bietet eine breite Palette von Anpassungen für Flötisten aller Niveaus an, wobei die moderne Haynes-Skala von A = 442 verwendet wird, die von den weltweit führenden Flötisten hoch gelobt wurde. Alle Haynes-Flöten sind handgefertigt aus den feinsten Edelmetallen, die mit einer Auswahl an Wandstärken erhältlich sind.

Bitte informieren Sie sich hier über die aktuelle Verfügbarkeit

Als Eva Kingma 1975 ihrem Onkel Dirk Kuiper in dessen Flötenatelier half, konnte niemand ahnen, dass Eva eine der attraktivsten Großflötenbauerinnen der Welt werden würde! Inspiriert von altem Handwerk und durch endlose Gespräche mit Baumeistern wie Albert Cooper, Bickford Brannen und Dana Sheridan gelang es Eva, ihre Neugier kontinuierlich zu stillen und das Handwerk zu erweitern und zu erweitern, und jetzt stehen Eva Kingma-Flöten auf einsamer Höhe in der Welt der tiefsten Flöten! Sir James Galway, Emmanuel Pahud, aber auch alle Flötisten des Concertgebouw-Orchesters spielen ihre Flöten, und zwischendurch hat sie auch das Kingma-System geschaffen, das es ermöglicht, Vierteltöne auf einer Flöte zu spielen! Eva ist seit dem allerersten Festival auf unserer Messe und bietet allen Besuchern die einmalige Gelegenheit, eine Bass-, Kontrabass- oder sogar Subkontrabassflöte zu spielen.

Adams hat immer Eva Kingma Flöten auf Lager. Sehen Sie sich hier unser Angebot an Eva Kingma Flöten an.

Levit-Flöten werden nur aus den hochwertigsten Materialien hergestellt und mit den präzisesten Herstellungsverfahren hergestellt und sind eine der besten verfügbaren Flöten. Skalen- und Kopfstückdesigns lassen sich direkt auf die Arbeit von Albert Cooper zurückführen. Nahezu die gesamte Mechanik wurde von Bickford Brannen für die Oston-Brannen-Flöte entworfen – und ist sowohl bequem als auch stark. Die Levit Standard Querflöte erfüllt die höchsten Erwartungen der heutigen Flötisten, und eine vollständige Palette von Optionen ist zu einem vernünftigen Preis erhältlich. Kommen Sie an unserem Stand vorbei und lernen Sie Lev Levit und seine Flöten kennen und lassen Sie sich beeindrucken!

Die Firma Bulgheroni wurde 1947 von Luigi Bulgheroni gegründet und produzierte ursprünglich alle Arten von Holz- und Blechblasinstrumenten. Nach und nach spezialisierte sich das Unternehmen jedoch auf Oboen. 1985 wurde die Piccoloflöte in das Sortiment aufgenommen und in jüngster Zeit wurde dieses Sortiment um Holzflöten erweitert.

Die Oboen und Piccoloflöten können sich nun über eine stetig wachsende Zahl von Profis und Amateuren freuen und so dürfen wir beim diesjährigen Festival auch auf ihre Holzflöten achten!

Adams hat immer Bulgheroni-Instrumente auf Lager. Sehen Sie sich hier unser Angebot an Bulgheroni-Instrumenten an.

Kopfstücke der Marke CK Headjoints überzeugen in erster Linie durch ihr Aussehen. 2016 in Zusammenarbeit mit dem Flötisten André Salm von den Bamberger Symphonikern entworfen, waren sie 2019 serienreif. Der Rohrstock der Kopfstücke besteht aus Rosenmessing (85 % Kupfer, 15 % Zink) oder Rotmessing (95 % Kupfer, 5 % Zink). Sogar Th. Böhm war der Meinung, dass Messing neben Silber das beste Material für den Bau von Metallflöten ist.

Die Kopfstücke haben einen Vintage-Look. Ausnahmsweise ist die Mundlochplatte nicht aus einer Silberplatte geformt, sondern gegossen, wodurch der Kamin nicht angelötet werden muss. Die Kopfstücke sind mit Silber- oder Gold-Finish oder komplett aus Edelmetall erhältlich. Zusätzlich sind die Mundrohre in verschiedenen Onical-Ausführungen und das Mundloch in 2 verschiedenen Schliffen erhältlich, was eine individuelle Auswahl und Anpassung an den Spieler ermöglicht.

Ein weiteres neu gestaltetes Feature ist der Stimmkorken, der in jedes CK Headjoint eingebaut ist. Anstelle eines herkömmlichen Kopfkorkens gibt es eine schmale Gummischeibe, die die Vibrationen der Pfeife nicht so stark dämpft und eine einfachere Ansprache ermöglicht. Kommen Sie vorbei und lernen Sie diese neuen Kopfstücke und ihren Hersteller Christoph Kramer kennen

Edition Kossack aus Deutschland ist ein Notenverlag, der sich auf Musik für Flöte und Piccolo spezialisiert hat. Inhaber Wolfgang Kossack hat ein Gespür für besondere Flötenmusik, sowohl für Flöte solo als auch für Flöte in Kombination mit diversen anderen Instrumenten und großen und kleinen Flötenensembles.

Seine Hefte zeichnen sich durch schöne, stimmungsvolle und farbenfrohe Cover und eine klare Notation aus. Und das alles zu erschwinglichen Preisen. Besuchen Sie Wolfgang an seinem Stand während unseres Flötenfestivals und sehen Sie sich sein Angebot an. Dort kann man sich die Musik auch vor dem Kauf anhören!

Die Leitphilosophie von die in 2006 gegründete Firma Di Zhao Flutes ist es, ernsthaften jungen Musikern hervorragende Instrumente zur Verfügung zu stellen, um die Zukunft der Musik zu sichern. Durch die Kombination der Handwerkskunst und Tradition der besten Flötenbauer Bostons mit modernen Produktionstechniken der weltweit führenden Instrumentenfabriken werden Di Zhao Flöten mit größter Sorgfalt auf Präzision in Tianjin, China, hergestellt, wo alle Arbeiter von Mr. Zhao persönlich trainiert werden . Alle Di Zhao-Flöten sind auf A = 442 gestimmt und verfügen über handgeschnittene Kopfstücke mit „undercut“ und „overcut“ Schnitt, um die Klangqualität voll zu machen und einfach zu spielen. Diese hochwertigen Instrumente sind in der Lage, eine reibungslose Tastenaktion, eine schnelle Respons und eine hervorragende Resonanz zu erreichen. Jede Flöte wird von Di Zhao selbst sorgfältig getestet und eingestellt. Di Zhao verzweigt sich in alle Aspekte der Flötenproduktion und stellt hochwertige Schülerflöten, Altflöten, Bassflöten, Holzflöten und Piccoloflöten her.

Eine Besessenheit von Sound ist die treibende Kraft hinter Sankyo. Kikuo Hisakura, Hideo Takei und Taichi Oki wurden von drei Männern aus bescheidenen Anfängen gegründet und verfolgten unermüdlich ihre Vision, handgefertigte Flöten zu bauen, die nicht nur ein Herstellungsverfahren oder eine Wissenschaft sind, sondern den Flötenbau zu einer Kunst erheben. Sie wollten einen Sound einfangen, der inspiriert und erfüllt. Als Hisakura, Takei und Oki 1968 ihr eigenes Unternehmen gründeten, waren sie durch ihre Leidenschaft motiviert, ihr technisches Know-how und vor allem ihre Kunstfertigkeit zum Ausdruck zu bringen. Sie investierten in ihren gemeinsamen Traum und bauten die ersten Sankyo-Flöten in einer Garage.

Der Name Sankyo lässt sich in zwei japanische Wörter unterteilen: SAN+KYO, wobei SAN „drei“ bedeutet und KYO, was „Ton“ bedeutet. Somit sind die „drei Klänge“ das Fundament und repräsentieren die drei Gründer und ihr Streben nach der Essenz der Musik: die immateriellen Verbindungen zwischen Handwerker – Musiker – Publikum. Sankyo-Flöten bergen ein Geheimnis in ihren Wänden. Der außergewöhnliche Klang einer Flöte wird zum Leben erweckt, wenn sie von jemandem gespielt und geliebt wird, der dazu passt. Diese besondere Verbindung von Flöte und Flötist ist der ganze Stolz von Sankyo Flutes.

Mit 40 Jahren Erfahrung im Flötenunterricht wird jeder Teil der Produktion von Trübcher-Ausgaben von der Recherche, dem Arrangieren, dem Gestalten von Covern, dem Lektorat und dem Druck von mir betreut. Wir lieben es, unsere Kunden zu treffen und uns über die Musik, den Flötenunterricht, das Arrangieren und die Welt im Allgemeinen zu unterhalten. Colin bindet die Ausgaben und kümmert sich um die Finanzen, aber er ist auch ein qualifizierter und sehr erfahrener Englischlehrer (er ist Schotte!). Kommen Sie und treffen Sie uns. Blättern Sie durch unsere Ausgaben, um das „etwas andere“ zu finden. Sie sind auf nicht reflektierendem, umweltfreundlichem Papier gedruckt. Wir werden jeden Tag des Festivals an unserem Tisch sitzen. Freue mich auf dich, Roz [Roz Trübger]

Flute Colors entwickelt sich immer mehr zu einer Art Plattform für alle, die sich für moderne Spieltechniken interessieren.

Der niederländische Flötist Rogier de Pijper verbreitet durch Flute Colors seine Begeisterung, vor allem aber sein Wissen um diese Spieltechniken.

Er tut dies, indem er Kurse und Unterricht organisiert, aber auch ein Magazin und natürlich seine Flute Colors-Bücher herausgibt.

Rogier wird auf dem Festival einen eigenen Stand besetzen und alle dort mit Informationen versorgen. Denn moderne Spieltechniken sind nicht nur handlich zu beherrschen, sondern machen auch noch Spaß!

Sprich mit Rogier, er weiß alles darüber

www.flutecolors.com

Flutopia organisiert Veranstaltungen für Amateurflötisten ab 20 Jahren. Was mit einem jährlichen Sommerkurs begann, entwickelte sich bald zu einem Ganzjahresprogramm mit zusätzlich zur Sommerwoche, einem Winterwochenende und zwei Orchesterprojekten. Die Teilnehmer kommen aus den ganzen Niederlanden und Belgien und haben unterschiedliche Niveaus. Die Stärke von Flutopia liegt darin, dass jeder auf seinem Niveau an den Aktivitäten teilnehmen kann und darin ausreichend Herausforderung findet. Flutopia wird von Ilonka Kolthof und Rogier de Pijper organisiert. Kommen Sie gerne vorbei und treffen Sie uns am Stand.

www.flutopia.nl

Eine Woche lang mit anderen jungen Flötisten musizieren. Wer will das nicht? Dwarsfluitkamp organisiert seit fast 10 Jahren Sommercamps für junge Flötisten im Alter von 9 bis 25 Jahren, die mindestens 1 Jahr Unterricht hatten. Während der Sommerwoche verfolgen die Teilnehmer Aktivitäten mit und ohne Querflöte. Seit letztem Jahr ist es für Teilnehmer, die mehr Herausforderung suchen, möglich, am Programm 16+ teilzunehmen. Ob Sie eine Woche lang Flöte spielen oder ernsthaft an Ihrem Flötenspiel arbeiten möchten, Dwarsfluitkamp ist für jeden jungen Flötisten da. Ein Team aus Lehrern und Freiwilligen sorgt dafür, dass Sie eine unvergessliche Woche haben und voller Begeisterung nach Hause gehen. Das Flötencamp wird von Rogier de Pijper organisiert.

www.dwarsfluitkamp.nl

Der Schritt zu einem Musikinstrument mit professionellen Features ist eine wichtige Entscheidung für jeden Musiker. Das Step-up-Instrument ist die Brücke, die den angehenden Schüler oft zum professionellen Künstler macht. Die Wahl des richtigen Instruments kann zu bedeutenden musikalischen Fortschritten sowie großen Erfolgen und Leistungen führen.

North Bridge bietet eine einzigartige Familie von Flöten mittleren Niveaus, die es dem Flötisten ermöglichen, seine musikalische Stimme zu finden und einen vollen, reichen und schönen Klang zu entwickeln.

Das Flötenkopfstück ist einer der wichtigsten Bestandteile der Flöte und leistet den größten Beitrag zur tonalen Qualität der Flöte. Alle North Bridge-Flöten verfügen über ein in den USA vom Flötenhandwerker Chris McKenna handgefertigtes Kopfstück aus Sterlingsilber. Seit über 30 Jahren fertigt Chris McKenna einige der besten verfügbaren Flötenkopfstücke.

 

LefreQue Klangbrücken verbessern die Stimmung und Leistung aller Holz- und Blechblasinstrumente. Wir glauben, dass ein reiner Klang der Schlüssel zum Spaß am Musizieren ist. Reiner Klang beginnt mit besserer Abstimmung. Die meisten Blasinstrumente bestehen aus zwei oder mehr Segmenten (z. B. Mundstück / Hörer, Kopfstück / Korpus / Fußstück usw.). Die Verbindungen zwischen diesen Segmenten beeinflussen die Klangqualität Ihres Instruments. LefreQue bietet eine revolutionäre Möglichkeit, den akustischen Einfluss zu überwinden.

Wir wollen allen Bläsern helfen, ihren besten Sound zu kreieren. Wie? LefreQue überbrückt den frequenzabhängigen Widerstand der Gelenke, sodass sich Ihr Ton frei durch das Material des Instruments bewegen kann. Mit der richtigen Materialkombination und Größe für Ihr spezifisches Instrument wird der Effekt phänomenal sein. Unsere Produktlinie ist für alle Blasinstrumente geeignet und unterstützt Spieler aller Spielstärken, vom Anfänger bis zum Profi der Spitzenklasse.

Während des Festivals können Sie am Stand von LefreQue all die verschiedenen Materialien auf Ihrer Flöte ausprobieren oder am Freitag den LefreQue Showcase besuchen.

Seit 2013 treffen sich Flöten- und Piccolospieler aus mehr als 20 Ländern in der inspirierenden Umgebung der Klosterschule Zevenkerken bei Brügge. Das IFSB-Team begrüßt Teilnehmer aus der ganzen Welt mit verschiedene Level, von den Youngsters am Junior Day über fortgeschrittene Studenten und Young Professionals bis hin zu einer Reihe erfahrener Lehrer und begeisterter Amateure. Die Lehrer Aldo Baerten, Blaz Snoj und Peter Verhoyen wirden unterstützt von Alexander-Techniklehrerin Helga Henckens, Harfenistin Ann-Sofie Verhoyen, Juniorcoach Annemie Verhoyen und den Kurspianisten Stefan De Schepper und Pieter-Jan Verhoyen. Es gibt Einzelunterricht, Meisterkurse, Warming Up und Flötenensemble-Sessions, Workshops zu unterschiedlichen Themen, Probespieltraining. Es gibt die Möglichkeit in kleineren Gruppen miteinander zu arbeiten und in den Studentenkonzerte zu spielen. Sie können aus verschiedenen Formeln wählen (ganze Woche, 1, 2, 3 … Tage, Piccolo/Flöten-Intensivkurs, IFSB à la carte)

Weitere Informationen und Neuigkeiten zur diesjährigen Jubiläumsausgabe finden Sie auf unserer Website und Facebook-Seite.

Bildergalerie

Photos: Anette Kempers

Menu

Cookie-Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Weitere Informationen