AGB

AGB online shop   Rücksendeformular

Artikel 1. Begriffsbestimmungen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als:

  1. Adams: Muziekcentrale Adams B.V., der Nutzer dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die im Falle eines Online - Ankaufs über den Online-Shop von Adams gültig sind.
  2. Artikel: Ein Artikel aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern nicht anders angegeben.
  3. Bedenkzeit: Die Frist, innerhalb welcher der Kunde sein Widerrufsrecht ausüben kann;
  4. Kunde: Jeder Kunde oder Abnehmer von Adams, wobei ein Kunde sowohl ein Verbraucher als auch ein Unternehmer sein kann. Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die nicht im Rahmen eines Berufes oder Betriebs Handel betreibt. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person bzw. eine Personengesellschaft, die im Rahmen eines Berufes oder Betriebs Handel betreibt. 
  5. Tag: Kalendertag;
  6. Digitale Inhalte: Die Daten, die in digitaler Form erzeugt und bereitgestellt werden;
  7. Dauerhafter Datenträger: Jedes Hilfsmittel - einschließlich E-Mail - mithilfe dessen der Kunde in der Lage ist, Informationen, die persönlich an ihn gerichtet sind, so zu speichern, dass späteres Nachschlagen oder eine zukünftige Nutzung während eines Zeitraums, der auf das Ziel, für das diese Information bestimmt ist, abgestimmt ist und eine exakte Wiederherstellung der gespeicherten Information möglich ist.
  8. Widerrufsrecht: Die Möglichkeit des Kunden, innerhalb der Bedenkzeit von dem Fernabsatzvertrag zurückzutreten;
  9. Unternehmer: Die natürliche oder juristische Person, die für Adams arbeitet und Produkte, (Zugang zu) digitalen Inhalten und/oder Dienstleistungen im Rahmen eines Fernabsatzvertrags an Verbraucher anbietet;
  10. Vertrag: Jeder Vertrag zwischen Adams und einem Kunden.
  11. Fernabsatzvertrag: Ein Vertrag, der zwischen Adams und dem Kunden im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs von Waren, digitalen Inhalten und/oder Dienstleistungen abgeschlossen wird, bei dem bis zum Abschluss des Vertrages ausschließlich oder teilweise ein oder mehrere Fernkommunikationsmittel zum Einsatz kommen;
  12. Zusatzvertrag: ein Vertrag, bei dem der Kunde im Rahmen eines Fernabsatzvertrags Produkte, digitale Inhalte und/oder Dienstleistungen erwirbt und diese Waren, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen von Adams oder von einem Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen diesem Dritten und Adams geliefert werden;
  13. Dauerschuldverhältnis: Eine Vereinbarung, die eine regelmäßige Lieferung von Waren, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalten innerhalb eines bestimmten Zeitraumes umfasst;
  14. Rücksendeformular Online Bestellungen: Das im Anhang I dieser Bedingungen beigefügte Rücksendeformular Online Bestellungen; Anhang I muss nicht zur Verfügung gestellt werden, wenn der Kunde bezüglich seiner Bestellung kein Widerrufsrecht genießt;
  15. Fernkommunikationstechnologie: Jedes Mittel, das zum Schließen eines Vertrags verwendet werden kann, ohne dass Adams und der Kunde sich gleichzeitig am selben Ort (in demselben Raum) befinden.
  16. Gutschein(e): Nicht gegen Bargeld einlösbare(r) Gutschein(e) mit einem bestimmten Wert, die der Kunde nur für Ankäufe von Adams verwenden kann.

 

 

Artikel 2. Identität Adams

Besuchsadresse & Firmenanschrift:

Aziëstraat 17-19
6014 DA Ittervoort (Niederlande)


Erreichbarkeit:  
Dienstag - 09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch - 09:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag - 09:00 bis 21:00 Uhr
Freitag - 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag - 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Telefonnummer: +31(0)475 56 07 00

E-Mail-Adresse: info@adams.nl

Internet: www.adams.nl

IHK Nummer 13023695
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL006911626B01

 

Artikel 3 - Anwendungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Adams und für jedes Rechtsverhältnis bzw. für jeden abgeschlossenen Vertrag zwischen Adams und dem Kunden.
  2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden sind nicht gültig, außer wenn diese Bedingungen ausdrücklich und in schriftlicher Form von Adams akzeptiert wurden.
  3. Falls eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sind oder für nichtig erklärt werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang anwendbar. Die Parteien müssen in dem Fall Verhandlungen aufnehmen, um neue Bestimmungen zu vereinbaren, die die unwirksamen oder annullierten Bestimmungen ersetzen, wobei Zweck und Absicht der ursprünglichen Bestimmungen weitestgehend berücksichtigt werden sollten.
  4. Falls der Fernabsatzvertrag auf elektronischem Weg abgeschlossen wird, kann der Text dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden auf elektronischem Wege so bereitgestellt werden, dass der Kunde sie auf einfache Weise auf einem dauerhaften Datenträger speichern kann. Sofern dies berechtigterweise nicht möglich sein sollte, wird Adams vor dem Abschließen des Fernabsatzvertrags darüber informieren, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf elektronischem Wege eingesehen werden können, und dass sie dem Kunden auf Anfrage auf elektronischem oder anderem Wege kostenlos zugeschickt werden können.

 

Artikel 4 - Das Angebot

  1. Sämtliche von Adams veröffentlichte Angebote und Offerten sind unverbindlich.
  2. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer aufweist oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies ausdrücklich im Angebot angegeben.
  3. Ein Angebot von Adams enthält ausreichende Angaben über Adams, eine Beschreibung der angebotenen Produkte, den Kaufpreis, die Lieferzeit, eventuelle Zustellungskosten und andere zusätzliche Kosten, Beschwerdeverfahren und Angaben dazu, ob die Lieferung eventuell in Teilen stattfindet.
  4. Lieferzeiten zu Angeboten und Offerten sind indikativ und verleihen dem Kunden bei Überschreitung der Fristen kein Recht auf Widerruf oder Schadensersatz.
  5. Offensichtliche Irrtümer oder Fehler im Angebot sind für Adams nicht bindend.
  6. Angebote und Offerten gelten nicht automatisch für Nachbestellungen des Kunden.

 

Artikel 5 - Der Vertrag

  1. Der Vertrag kommt zustande im dem Moment, in dem der Kunde das Angebot von Adam vollständig akzeptiert und die daran verbundenen Bedingungen erfüllt.
  2. Wenn der Kunde das Angebot auf elektronischem Weg akzeptiert hat, bestätigt Adams unverzüglich auf elektronischem Wege den Empfang der Annahme des Angebots. Solange Adams den Empfang des akzeptierten Angebots nicht bestätigt hat, kann der Kunde den Vertrag auflösen.
  3. Sofern der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen wurde, ergreift Adams angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übertragung von Daten zu sichern und sorgt für eine sichere Internetumgebung. Im Falle einer elektronischen Bezahlung des Kunden wird Adams geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen.
  4. Adams ist berechtigt, innerhalb des gesetzlichen Rahmens Erkundigungen einzuziehen, ob der Kunde in der Lage ist, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Wenn Adams im Rahmen dieser Untersuchung berechtigte Gründe sieht, den Vertrag nicht abzuschließen, ist er berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage abzulehnen oder besondere Bedingungen an die Umsetzung zu stellen.

 

Artikel 6 - Widerrufsrecht  

  1. Der Kunde hat das Recht, von einem Fernabsatzvertrag über den Kauf eines Produkts oder von einer Zusatzvereinbarung ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen zurücktreten. Adams darf den Kunden zu seinen Widerrufsmotiven befragen, allerdings ist der Kunde nicht zur Angabe von Gründen verpflichtet.
  2. Die in Absatz 1 genannte Frist beginnt an dem Tag, nachdem der Kunde oder ein von dem Kunden benannter Dritter, der nicht der Lieferant ist, das Produkt in Empfang genommen hat, oder:
    1. Falls der Kunde in einer Bestellung mehrere Produkte bestellt hat: an dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter das letzte Produkt in Empfang genommen hat. Adams hat das Recht, eine Bestellung, bestehend aus mehreren Produkten mit unterschiedlicher Lieferzeit, zu verweigern, vorausgesetzt, dass er dies dem Kunden vor dem Bestellprozess deutlich mitgeteilt hat.
    2. Falls die Lieferung ein Produkt betrifft, das aus mehreren Zustellungen oder Teilen besteht: an dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Lieferant ist, die letzte Zustellung oder den letzten Teil in Empfang genommen hat.
    3. Bei Verträgen über regelmäßige Lieferungen von Produkten in einem bestimmten Zeitraum: an dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Lieferant ist, das letzte Produkt in Empfang genommen hat.
    4. Bei einer Zusatzvereinbarung: an dem Folgetag nach dem Tag, an dem die Zusatzvereinbarung abgeschlossen wurde.

 

Artikel 7 - Pflichten des Kunden während der Bedenkzeit

  1. Während der Bedenkzeit muss der Kunde das Produkt und die Verpackung sorgfältig behandeln. Der Kunde wird das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, wie es zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktion des Produkts notwendig ist. Ausgangspunkt dafür ist, dass der Kunde das Produkt nur so behandeln und prüfen darf, wie dies in einem Geschäft erlaubt wäre.
  2. Der Kunde ist haftbar für den Wertverlust des Produkts, der aus einer Verwendung des Produkts folgt, die das in Absatz 1 Erlaubte übersteigt.

 

Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden und diesbezügliche Kosten

  1. Falls der Kunde sein Widerrufsrecht ausüben möchte, muss er dies innerhalb der Bedenkzeit mit dem Rücksendeformular Online Bestellungen Adams mitteilen.
  2. So bald wie möglich, jedoch innerhalb von 10 Tagen ab dem Tag der Mitteilung nach Absatz 1, sendet der Kunde das Produkt einschließlich des Rücksendeformulars Online Bestellungen zurück oder händigt es Adams (oder dessen Vertreter) aus.
  3. Der Kunde sendet das Produkt mit allen gelieferten Zubehörteilen zurück, und zwar im Originalzustand und mit der Verpackung, wenn dies möglich ist, und in Übereinstimmung mit den angemessenen und klaren Anweisungen, die Adams zur Verfügung gestellt hat.
  4. Das Risiko und die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegt bei dem Kunden.
  5. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware.
  6. Übt der Kunde sein Widerrufsrecht aus, werden alle Zusatzvereinbarungen von Rechts wegen aufgehoben.

 

Artikel 9 - Verpflichtungen von Adams bei Widerruf

  1. Wenn Adams dem Kunden die Übermittlung des Widerrufs auf elektronischem Wege ermöglicht, so sendet er dem Kunden sofort nach Erhalt dieser Mitteilung eine Bestätigung.
  2. Im Falle eines rechtsgültigen Widerrufs erstattet Adams dem Kunden unverzüglich bzw. innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Kunde Adams seinen Widerruf mitgeteilt hat, sämtliche Zahlungen, vorausgesetzt, Adams hat das/die Produkt(e) in einem guten Zustand erhalten.
  3. Adams verwendet die Bankkonto-Daten, die der Kunde auf dem Rücksendeformular Online Bestellungen angegeben hat oder in der E-Mail zu dem zurückgesendeten Produkt.

 

Artikel 10 - Ausschluss Widerrufsrecht

Adams kann folgende Produkte und Dienstleistungen von dem Widerrufsrecht ausschließen, allerdings nur, wenn Adams dies deutlich im Angebot oder zumindest frühzeitig vor Abschluss des Vertrags angegeben hat:

  1. Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen, und/oder auf die Adams keinerlei Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können;
  2. Verträge, die während einer öffentlichen Auktion abgeschlossen wurden. Unter einer öffentlichen Auktion wird eine Verkaufsmethode verstanden, bei der Adams dem Kunden Produkte, digitale Inhalte und/oder Dienstleistungen anbietet. Der Kunde ist entweder persönlich anwesend oder hat die Möglichkeit, persönlich bei der Auktion unter Leitung eines Auktionsleiters anwesend zu sein, bei der Auktion ist der erfolgreiche Bieter verpflichtet, die Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen zu erwerben;
  3. Zusatzvereinbarungen, nach der vollständigen Ausführung der Leistung, aber nur dann, wenn:
    1. Die Ausführung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden begonnen hat; und
    2. Der Kunde sein Einverständnis erteilt hat, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald Adams den Vertrag vollständig ausgeführt hat;
  4. Verträge bezüglich Freizeitgestaltung, wenn in dem Vertrag ein bestimmtes Datum oder ein Zeitraum der Ausübung festgelegt wurde;
  5. Produkte, die nach spezifischen Vorgaben des Kunden hergestellt werden, die nicht vorgefertigt sind und aufgrund einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Kunden hergestellt werden oder die eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind;
  6. Versiegelte Audio- oder Videoaufnahmen, Computersoftware oder andere Produkte, deren Versiegelung nach Lieferung aufgebrochen wurde;
  7. Die Lieferung von digitalen Inhalten, nicht auf einem materiellen Träger (einschließlich Software), allerdings nur:
  8. wenn die Ausführung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden begonnen hat; und
  9. der Kunde sich einverstanden erklärt hat, dass er sein Widerrufsrecht verliert;
  10. Gedruckte Noten;
  11. Beschädigte Produkte.

 

Artikel 11 - Der Preis

  1. Die im Angebot oder Vertrag aufgeführten Preise sind einschließlich Mehrwertsteuer, sofern es nicht ausdrücklich anders angegeben wird. 
  2. Die Preise der Produkte und/oder Dienstleistungen werden während der im Angebot genannten Frist nicht erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen aufgrund einer Änderung der MwSt.-Sätze oder anderen gesetzlich vorgegebenen Erhöhungen.
  3. Abweichend von der vorherigen Bestimmung kann Adams Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen und/oder auf die Adams keinen Einfluss hat, zu variablen Preisen anbieten. Die Option Preisanpassungen und/oder die Tatsache, dass die angegebenen Preise Richtpreise sind, werden im Angebot ausdrücklich erwähnt.
  4. Der Gesamtpreis setzt sich zusammen aus dem Produktpreis inkl. MwSt., ohne eventuelle Verpackung-, Versand- und Transportkosten. Die Kosten für Verpackung, Versand und Transport sind vom Kunden zu tragen, sofern es nicht anders angegeben und/oder ausdrücklich anders vereinbart wurde.
  5. Lieferung innerhalb der Niederlande und Belgien kosten pro Bestellung 2,50 Euro. Bestellungen über 50 Euro innerhalb der Niederlande und Belgien verschickt Adams versandkostenfrei. Die Versandkosten für andere Länder sind unter „Versandkosten übrige Länder“ angegeben, Sie finden die Angaben auf der Webseite von Adams (www.adams.nl). Für Lieferungen in Länder außerhalb der EU-Freihandelszone werden die zusätzlichen Zollkosten von dem Kunden übernommen. Adams behält sich ausdrücklich das Recht vor, die oben aufgeführten Bedingungen und Preise zu ändern.

 

Artikel 12 - Vertragserfüllung, Garantie

  1. Adams garantiert, dass die Produkte und/oder Dienstleistungen dem Vertrag, den im Angebot enthaltenen Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an die Zuverlässigkeit und die allgemeine Nutzung und den zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags geltenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder Vorschriften entsprechen. Falls dies ausdrücklich vereinbart wurde, garantiert Adams, dass die Produkte und/oder Dienstleistungen für einen anderen Zweck als den bestimmungsgemäßen Gebrauch geeignet sind.
  2. Eine von Adams, seinem Zulieferer, Hersteller oder Importeur gegebene Sondergarantie beeinflusst nicht die gesetzlichen Rechte und Ansprüche, die der Kunde auf der gesetzlichen Grundlage oder auf der Grundlage des Vertrags gegenüber Adams geltend machen kann, falls Adams seinen Vertragsverpflichtungen nicht ausreichend nachgekommen ist.
  3. Unter Sondergarantie werden sämtliche Verpflichtungen Adams, seiner Lieferanten, Importeure oder Produzenten verstanden, in der dem Kunden, im Fall dass sie ihren Vertragsverpflichtungen nicht nachgekommen sind, bestimmte Rechte oder Forderungen zugesprochen werden, die über die gesetzlich verpflichtenden Forderungen hinausgehen.
  4. Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind:
    1. gebrauchte Instrumente
    2. Mietinstrumente
    3. Produkte, die einem gebrauchsbedingten oder sonstigem natürlichem Verschleiß unterliegen
    4. Mängel an dem Produkt oder der Dienstleistung, die auf Nichtbeachtung von Bedienungshinweisen, nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch, anomale Umweltbedingungen, Überbelastung, mangelnde Wartung und/oder mangelnde Pflege des Produkts zurückzuführen sind.
    5. Mängel an dem Produkt, die aus der Nutzung von Zubehör, Ergänzungs- und/oder Ersatzteilen entstanden sind, die keine Originalteile sind
    6. Produkte oder Dienstleistungen, an denen Änderungen und/oder Erweiterungen vorgenommen wurden.
    7. geringfügige oder unbedeutende Abweichungen von der Produktnorm, die für den Wert und die normale Nutzung des Produkts oder der Dienstleistung unerheblich sind
  5. Die Behebung eines Mangels, dessen Garantieanspruch von Adams bestätigt werden muss, geschieht in der Weise, dass das beschädigte Produkt oder die Dienstleistung nach Adams Wahl unentgeltlich repariert bzw. durch ein voll funktionsfähiges Produkt oder Dienstleistung (auch ein anderes Modell oder eine andere Version) ersetzt wird. Ersatzprodukte und/oder Einzelteile sind Eigentum von Adams.
  6. Der Kunde muss den Garantieanspruch innerhalb der Garantiefrist geltend machen, andernfalls ist das Recht verwirkt.
  7. Falls der Kunde einen Garantieanspruch geltend machen möchte, muss der Kunde das betreffende Produkt mit einer Rechnungskopie an Adams zurücksenden.
  8. Andere Ansprüche als das in Artikel 12 angegebene Recht auf Mängelbeseitigung (Absatz 5) können Adams gegenüber nicht geltend gemacht werden, sofern nicht anders vereinbart wurde.
  9. Durch die Erbringung von Garantieleistungen wird die ursprüngliche Garantiefrist des Produkts weder verlängert noch erneuert.
  10. Der Garantieanspruch erlischt bei einem eventuellen Weiterverkauf durch den Kunden.

 

Artikel 13 - Lieferung und Ausführung

  1. Adams wird Bestellungen von Produkten oder Dienstleistungen mit größtmöglicher Sorgfalt entgegennehmen und ausführen.
  2. Der Ort der Lieferung ist die Adresse von Adams (Geschäftsverkauf) oder die Adresse, die der Kunde Adams mitgeteilt hat (Verkauf oder Bestellung).
  3. Vorbehaltlich der in Artikel 4 genannten Bestimmungen dazu wird Adams die angenommenen Bestellungen zügig ausführen. Falls sich die Lieferung eines Produktes oder einer Dienstleistung verzögern sollte oder falls eine Bestellung nicht oder nur teilweise erfolgen kann, wird der Kunde davon so schnell wie möglich benachrichtigt. Adams wird (falls zutreffend) angeben, ob der Kunde in diesem Fall das Recht hat, den Vertrag unentgeltlich zu kündigen und/oder Anspruch auf eine eventuelle Entschädigung besitzt.
  4. Gelieferte Produkte oder Dienstleistungen gelten als übertragen, auch wenn der Käufer es versäumt hat, diese anzunehmen (annehmen zu lassen).
  5. Die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen müssen direkt nach der Lieferung von dem Kunden oder seinem Vertreter auf Transport- und/oder Verpackungsschäden geprüft werden. Die festgestellten Transport- und/oder Verpackungsschäden muss der Kunde bei Abnahme der Waren schriftlich von dem Transportunternehmen bzw. dem Paketdienst bestätigen lassen.
  6. Das Risiko für Beschädigungen oder den Verlust der Ware bis zum Zeitpunkt der Auslieferung an den Kunden liegt bei dem Kunden, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart.
  7. Falls der Kunde den Vertrag vor der Auslieferung storniert, hat Adams das Recht auf Schadensersatz in Höhe von 25 % des Kaufpreises oder mehr, falls Adams begründen kann, dass der Schaden höher ist.

 

Artikel 14 - Zahlungsbedingungen

  1. Der Kunde ist verpflichtet, das Produkt oder die Dienstleistung bei oder vor der Auslieferung zu bezahlen.
  2. Die Rechnungen von Adams müssen - sofern nicht schriftlich anders vereinbart - sofort und ohne Abzug und/oder Verrechnung beglichen werden. Zahlung erfolgt in bar bei der Lieferung per Nachnahme. Bestellungen per Vorkasse werden nach Zahlungseingang verschickt.
  3. Beim Verkauf von Auslaufmodellen und Unikaten, die nur noch als Einzelstück oder in begrenzter Anzahl vorrätig sind, kommt im Falle mehrerer Bestellungen ein Kaufvertrag ausschließlich mit dem erstzahlenden Kunden zustande.
  4. Besteht die Verpflichtung zu einer Vorauszahlung, kann der Kunde keine Rechte bezüglich der Ausführung der betreffenden Bestellung oder Dienstleistung(en) geltend machen, bis die verpflichtete Vorauszahlung geleistet wurde.
  5. Adams behält sich das Recht vor, Schecks, Fremdwährungen (keine €) und andere bargeldlose Zahlungs- und/oder Tauschmittel, Bitcoins eingeschlossen, abzulehnen oder zusätzliche Bedingungen daran zu knüpfen. Zahlungen in Fremdwährungen werden gemäß der Bankabrechnung von Adams gutgeschrieben. Die Bankgebühren sowie Kreditkartengebühren und eventuelle für Adams negative Valuta- und/oder Kursschwankungen von Zahlungs- und/oder Tauschmitteln sind von dem Kunden zu tragen.
  6. Der Kunde ist angehalten, Adams unverzüglich über fehlerhafte Zahlungsangaben zu informieren.
  7. Falls der Kunde nicht rechtzeitig und/oder vollständig seinen (Zahlungs)-Verpflichtung(en) nachkommt, schuldet er, nachdem Adams den Kunden in Verzug gestellt hat, den gesetzlichen Zinssatz auf den noch ausstehenden Betrag und kann Adams außergerichtliche Inkassokosten geltend machen. Hinsichtlich der (außergerichtlichen) (Inkasso)-Kosten kann Adams sein Recht auf die maximal zulässige Vergütung gemäß dem Beschluss zur Abgeltung von außergerichtlichen (Inkasso)-Kosten geltend machen.
  8. Der Kunde kann mit Gutscheinen, die von Adams ausgestellt wurden, zahlen, insofern das Produkt oder die Dienstleistung davon nicht ausgenommen ist. Diese Gutscheine sind materiell und digital bei Adams erhältlich. Jeder Gutschein von Adams ist maximal ein Jahr nach dem Kaufdatum gültig, sofern nicht anders auf dem Gutschein bzw. ausdrücklich anderweitig vereinbart.
  9. Gutscheine bzw. der Restwert davon können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.
  10. Sollte der Gesamtbetrag des Ankaufs eines Produkts oder einer Dienstleistung den Wert der dafür eingelösten Gutscheine übersteigen, muss die Differenz mittels einer oder mehrerer von Adams akzeptierten Zahlungsmethoden erfolgen.
  11. Eine Änderung, Vervielfältigung, Fälschung, Untergrabung oder anderweitiges Antasten (einschließlich Hacking) der Gutscheine ist nicht gestattet.
  12. Bei Zweifeln hinsichtlich der Echtheit von Gutscheinen behält Adams sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen die Annahme der Gutscheine zu verweigern.

 

Artikel 15 - Eigentumsvorbehalt und Zurückbehaltungsrecht

  1. Alle von Adams gelieferten Waren bleiben solange das Eigentum von Adams, bis der Kunde sämtlichen nachfolgenden Verpflichtungen gemäß des zwischen Adams und dem Kunden geschlossenen Vertrags bzw. Verträge nachgekommen ist: (a) die Gegenleistung, einschließlich der Zahlung des Kaufpreises, bezüglich der von Adams gelieferten und/oder noch zu liefernden Produkte oder Dienstleistungen und (b) eventuelle Forderungen aufgrund der Nichterfüllung des/der genannten Vertrags/Verträge durch den Kunden.
  2. Falls und soweit sich Adams auf den Eigentumsvorbehalt berufen kann, hat Adams das Recht, die betreffenden Waren jederzeit von dem Kunden zurückzufordern.
  3. Der Kunde ist nicht berechtigt, die unter den Eigentumsvorbehalt fallenden Waren zu verpfänden oder auf andere Weise zu belasten. Der Kunde ist verpflichtet, die unter den Eigentumsvorbehalt fallenden Waren ausreichend zu versichern und für weiteren Versicherungsschutz zu sorgen.
  4. Falls Adams dem Kunden Reparaturkosten in Rechnung stellen darf, hat Adams das Recht, den Artikel einzubehalten bis die Reparaturkosten vollständig von dem Kunden beglichen sind.

 

Artikel 16 - Aussetzung und Auflösung

  1. Adams ist berechtigt, die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder den Vertrag (außergerichtlich) aufzulösen, sofern:
  • der Kunde seinen Vertragsverpflichtungen nicht, nicht rechtzeitig oder nicht vollständig nachkommt.
  • Adams nach dem Abschluss des Vertrages Kenntnis über Umstände erlangt hat, die einen berechtigten Zweifel nach sich ziehen, ob der Kunde seine Verpflichtungen erfüllen wird.
  • der Kunde gebeten wird, Sicherheiten für die Erfüllung seiner Vertragsverpflichtungen zu leisten und diese Sicherheiten ausbleiben bzw. nach Adams Ansicht unzureichend sind.
  1. Darüber hinaus ist Adams befugt, den Vertrag (außergerichtlich) aufzulösen (auflösen zu lassen), falls Umstände eintreten, die die Erfüllung der Verpflichtungen unmöglich werden lassen oder gemäß den Geboten von Treu und Glauben nicht länger eingefordert werden kann oder wenn sich andere Umstände ergeben, die eine (unveränderte) Einhaltung des Vertrags in angemessener Weise nicht erwarten lassen.
  2. Falls der Vertrag von Adams rechtsgültig aufgelöst werden sollte, der Kunde jedoch die von Adams gelieferte Ware bereits verwendet hat, dann besitzt der Kunde kein Recht auf Rückerstattung des vollen Kaufbetrags, sondern auf Rückerstattung eines Teilbetrags unter Berücksichtigung des bisherigen Gebrauchs und des Verschleißes.
    1. Wird der Vertrag aufgelöst, werden die Ansprüche von Adams gegenüber dem Kunden sofort fällig. Falls Adams seine Verpflichtungen aussetzt, behält Adams seine gesetzlichen Ansprüche sowie die aus dem Vertrag mit dem Kunden.
    2. Falls Adams den Vertrag aufgrund der vorstehenden Bestimmungen auflöst, ist Adams dem Kunden oder Dritten gegenüber nicht haftbar für jegliche Kosten oder Schadensersatz.
    3. Adams behält sich stets das Recht vor, geleistete Kosten und/oder (zusätzlichen) Schadensersatz zu verlangen.

 

Artikel 17 - Haftung

  1. Sollten die von Adams gelieferten Produkte oder Dienstleistungen Mängel aufweisen, beschränkt sich Adams Haftung gegenüber dem Kunden auf die Bestimmungen in Artikel 12.
  2. Adams haftet nur für direkten Schaden. Adam ist nicht haftbar für jeglichen Schaden, der entstanden ist durch fehlerhafte und/oder unvollständige Angaben des Kunden bzw. durch unsachgemäße oder falsche Nutzung der gelieferten Produkte und/oder Dienstleistungen durch oder im Namen des Kunden. Adams haftet nicht für indirekte Schäden, einschließlich Folgeschäden, entgangene Gewinne, entgangene Einsparungen und/oder Schäden durch Betriebsunterbrechung.
  3. Falls Adams für direkte Schäden haftbar ist, beträgt die Haftung maximal den Rechnungsbetrag und bezieht sich mindestens auf den Teil des Vertrags, für die die Haftung anwendbar ist. Darüber hinaus beschränkt sich die Haftung jederzeit auf den maximalen Betrag, den Adams Versicherung in dem benannten Fall erstattet.
  4. Adams ist nicht verpflichtet, seine Verpflichtungen zu erfüllen, wenn Adams daran durch höhere Gewalt gehindert wird, d.h. durch einen Umstand, der nicht auf sein Verschulden zurückzuführen ist und der ihm weder nach dem Gesetz noch laut eines Rechtsakts oder einer allgemein anerkannten Praxis zuzuschreiben ist. Als höhere Gewalt gelten zusätzlich zu dem, was darunter gesetzlich und in der Rechtsprechung verstanden wird, alle äußeren Ursachen, vorhersehbar oder unvorhergesehen, auf die Adams einen begrenzten oder überhaupt keinen Einfluss ausüben kann, die aber Adams davon abhalten, seinen Verpflichtungen nachzukommen und/oder sich nachteilig auf den Kunden auswirken, wie beispielsweise: Streiks, Naturkatastrophen, Verkehrsbehinderungen, Exportbeschränkungen oder andere staatlichen Maßnahmen, das Hacken von Adams Webseite und andere Umstände, die den normalen Betrieb des Unternehmens behindern mit der Folge, dass Adams der Vertragserfüllung nicht nachkommen kann. Adams besitzt zudem das Recht, sich auf höhere Gewaltumstände zu berufen, wenn der Umstand, der eine (weitere) Erfüllung verhindert und/oder dem Kunden Schaden zufügt, erst eintritt, nachdem Adams seine Verpflichtung hätte erfüllen sollen.

 

Artikel 18 - Geistige Eigentumsrechte

  1. Ungeachtet der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen behält Adams sich die ihm zustehenden Rechte und Befugnisse vor, die unter das Urheberrechtsgesetz sowie andere Gesetze und Vorschriften zum geistigen Eigentum fallen.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, Änderungen in den gelieferten Waren und/oder Dienstleistungen durchzuführen, ausgenommen, es ergibt sich aus der Natur der Lieferung oder wurde schriftlich anders vereinbart.
  3. Entwürfe von Adams wie Zeichnungen, Software und andere Materialien oder (elektronische) Dateien, die im Rahmen des Vertrags möglicherweise erzeugt wurden, sind Eigentum Adams, auch wenn sie dem Kunden oder Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Die genannten Entwürfe sind ausschließlich für die Nutzung durch den Kunden bestimmt und dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung von dem Nutzer vervielfältigt, veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden, ausgenommen, es folgt aus der Natur des Sachverhalts.

 

Artikel 19 - Beschwerdeverfahren

  1. Adams hat ein Beschwerdeverfahren eingerichtet (siehe adams.nl/complaints) und behandelt Beschwerden, soweit möglich, nach diesem Beschwerdeverfahren.
  2. Beschwerden bezüglich der Erfüllung des Vertrags müssen innerhalb eines angemessenen Zeitraums, vollständig und deutlich umschrieben, bei Adams eingereicht werden. Die Prüfung einer Beschwerde bedeutet nicht, dass Adams seine Schuld bzw. Haftpflicht eingesteht.
  3. Die bei Adams eingereichten Beschwerden werden innerhalb von 14 Tagen ab Eingang der Beschwerde beantwortet. Falls absehbar ist, dass die Beschwerde eine längere Bearbeitungszeit erfordert, wird Adams innerhalb von 14 Tagen dem Kunden eine Empfangsbestätigung zukommen lassen mit der Angabe der voraussichtlichen Bearbeitungszeit.

Artikel 20 – Geschäftskunden

Als Geschäftskunde gilt ein Kunde, der einen berufsbedingten Handel, beispielsweise ein Unternehmen, wie in Artikel 1 Absatz 4 beschrieben, betreibt. 

Folgende Bestimmungen haben keine Gültigkeit für Geschäftskunden: [Nicht zutreffend].

 

Artikel 21– Geltendes Gesetz

Für sämtliche Angebote von Adams sowie für jeden Vertrag zwischen Adams und dem Kunden gilt ausschließlich niederländisches Recht. Dies gilt auch für Verpflichtungen, die ganz oder teilweise im Ausland durchgeführt werden und/oder falls sich der Wohnsitz des Kunden im Ausland befindet.

Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechts wird ausgeschlossen („opt out“).

 

Artikel 22 - Streitbeilegung

Die Befugnis zur Streitbeilegung liegt ausschließlich bei dem zuständigen niederländischen Gerichtsbezirk der Gemeinde, in der sich der Geschäftssitz von Adams befindet. Die Parteien werden sich zunächst bemühen, Streitigkeiten in beiderseitigem Einvernehmen zu lösen, bevor sie gerichtliche Schritte einleiten.

 

Artikel 23 - Aufbewahrung, Erläuterung und Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind bei der Handelskammer hinterlegt.
  2. Im Falle einer erforderlichen Erläuterung des Inhalts und Umfangs der (Übersetzung) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die niederländische Version immer maßgebend.
  3. Zur Anwendung kommt stets die zuletzt hinterlegte bzw. veröffentlichte Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. die Version, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültig war.
AGB Geschäft  

Artikel 1. Anwendbarkeit
1.1
Sämtliche Angebote, Bestellungen und Verträge der Muziekcentrale Adams b.v. unterliegen diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachstehend „die Bedingungen“ genannt) unter Ausschluss etwaiger anderer Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Diese Bedingungen können kostenlos per Internet zurate gezogen werden, siehe: http://www.adams.nl/AV/

1.2 Sämtliche Rechte und Ansprüche kraft dieser Bedingungen und etwaiger näher vereinbarter Verträge zugunsten der Muziekcentrale Adams b.v. gelten auch bezüglich eventuell von der Muziekcentrale Adams b.v. eingesetzter Vermittler und anderer Dritter.

Artikel 2. Angebote / Verträge
2.1 Sämtliche Angebote der Muziekcentrale Adams b.v. sind unverbindlich. Die Muziekcentrale Adams b.v. hat das Recht, ihre Preise zu ändern, insbesondere, wenn dies aufgrund (gesetzlicher) Vorschriften erforderlich sein sollte. Im Falle der Preissteigung angebotener Artikel und Dienstleistungen während des Zeitraums zwischen Bestelldatum und der Durchführung der Bestellung durch die Muziekcentrale Adams b.v. haben Sie das Recht, die Bestellung zu stornieren bzw. innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach der Mitteilung der Preissteigung seitens der Muziekcentrale Adams b.v. vom Vertrag zurückzutreten.

2.2 Ein Vertrag kommt erst durch Annahme Ihrer Bestellung durch die Muziekcentrale Adams b.v. zustande. Die Muziekcentrale Adams b.v. hat das Recht, Bestellungen unter Angabe von Gründen abzulehnen oder die Lieferung ausschließlich unter Sonderbedingungen durchzuführen. Im Falle der Ablehnung Ihrer Bestellung werden Sie diesbezüglich innerhalb von zehn (10) Arbeitstagen benachrichtigt.

Artikel 3. Preise und Zahlungen
3.1 Ohne anders lautende schriftliche Vereinbarung verstehen sich die für die angebotenen Artikel und Dienstleistungen genannten Preise in Euro einschließlich Mehrwertsteuer und zuzüglich Bearbeitungs- und Versandkosten, eventueller Steuern oder anderer Gebühren.

3.2 Bei Bestellungen mit Lieferadresse in den Niederlanden ist der Rechnungsbetrag (ohne Rabatt oder Aufrechnung) innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Rechnungsdatum zu begleichen. Bei Bestellung mit Lieferadresse außerhalb der Niederlande hat die Zahlung ohne anders lautende schriftliche Vereinbarung innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen. Das Rechnungsdatum entspricht in allen Fällen dem Lieferdatum.

3.3 Zur Zahlung können Sie eine der beim Bestellverfahren angebotenen Zahlarten verwenden. An Ihre Bestellung können nähere (Zahlungs-/Bestell-) Bedingungen gebunden werden. Im Falle der Zahlung per Überweisung auf ein Bank- oder Girokonto gilt als Zahlungsdatum das Datum der Gutschrift auf das Bank- bzw. Girokonto der Muziekcentrale Adams b.v.

3.4 Bei Überschreitung des Zahlungsziels befinden Sie sich ab dem Tag, an dem die Zahlung hätte erfolgen müssen, in Verzug und haben ab diesem Tag auf den fälligen Betrag Verzugszinsen in Höhe von 1 % pro Monat oder pro Teil eines Monats zu zahlen. Erfolgt Ihre Zahlung nach einer Mahnung durch die Muziekcentrale Adams b.v., so haben Sie einen Betrag in Höhe von einundzwanzig Euro und neunundsechzig Eurocent (22,69 €) an Verwaltungskosten zu zahlen; übergibt die Muziekcentrale Adams b.v. die Forderung zur Beitreibung einem Dritten, so gehen auch die Inkassokosten zu Ihren Lasten. Diese Inkassokosten betragen mindestens fünfzehn Prozent (15 %) des fälligen Betrags, die Muziekcentrale Adams b.v. behält sich jedoch das Recht vor, die tatsächlich aufgewendeten außergerichtlichen Inkassokosten zu fordern.

3.5 Im Falle der nicht rechtzeitigen oder unvollständigen Zahlung hat die Muziekcentrale Adams b.v. das Recht, den betreffenden Vertrag und gegebenenfalls damit zusammenhängende Verträge auszusetzen bzw. aufzulösen.

Artikel 4. Lieferung
4.1 Die auf der Website genannten Lieferzeiten besitzen einen indikativen Charakter. Ohne anders lautende Angabe seitens Muziekcentrale Adams b.v. erhalten Sie Ihre Bestellung zügig und spätestens innerhalb von dreißig (30) Arbeitstagen. In letzterem Fall werden Sie diesbezüglich rechtzeitig benachrichtigt. Bis zum Zeitpunkt der Lieferung haben Sie das Recht, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Eine Überschreitung der Lieferfrist verleiht kein Recht auf Schadenersatz.

4.2 Die Lieferung erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem die Artikel an der angegebenen Lieferadresse angeboten werden.

Artikel 5. Eigentumsvorbehalt
5.1 Die Eigentumsübertragung für die gelieferten Artikel erfolgt erst nach Zahlung des geschuldeten Betrags. Die Gefahrenübertragung bezüglich der Artikel erfolgt bereits zum Zeitpunkt der Warenübergabe.

Artikel 6. Geistige und industrielle Eigentumsrechte
6.1 Sämtliche geistigen und industriellen Eigentumsrechte an den von der Adams b.v. gelieferten Artikeln sind vollständig und bedingungslos zu respektieren.

6.2 Die Muziekcentrale Adams b.v. gewährleistet nicht, dass die Ihnen gelieferten Artikel gegen kein (ungeschriebenes) geistiges und/oder industrielles Eigentumsrecht Dritter verstoßen.

Artikel 7. Mängelrügen und Haftpflicht
7.1 Die gelieferten Artikel sind unmittelbar nach Empfang zu prüfen. Etwaige Mängel sind der Muziekcentrale Adams b.v. innerhalb angemessener Zeit nach ihrer Feststellung schriftlich und unter Angabe von Gründen zu melden. Mit angemessener Zeit wird ein Zeitraum von zwei (2) Wochen, nachdem der Mangel entdeckt wurde oder nach billigem Ermessen hätte entdeckt werden müssen, gemeint. Eine nicht rechtzeitig erfolgte Mängelrüge hat den Verlust des Rechts auf Instandsetzung, Vertragsauflösung und/oder Schadenersatz zur Folge.

7.2 Im Falle des Nachweises, dass ein Artikel den Vertrag nicht erfüllt, setzt die Muziekcentrale Adams b.v. den Artikel kostenlos instand bzw. ersetzt den Artikel gegen Rückgabe durch ein neues Exemplar bzw. erstattet den Rechnungspreis mitsamt der gezahlten Versandkosten zurück.

7.3 Sollten Sie einen Artikel aus irgendeinem Grund dennoch nicht haben wollen, so haben Sie das Recht, den Artikel der Muziekcentrale Adams b.v. innerhalb von sieben (7) Arbeitstagen nach der Übergabe zurückzugeben und vom Vertrag zurückzutreten. Rücksendungen werden in diesem Fall ausschließlich bei unbeschädigter Verpackung und verschlossenem Kunststoffsiegel des Artikels akzeptiert. Sollten Sie den betreffenden Artikel bereits bezahlt haben, so wird der Betrag innerhalb von dreißig (30) Tagen von der Muziekcentrale Adams b.v. zurückerstattet. Die direkten Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten.

Artikel 8. Bestellungen / Kommunikation
8.1 Die Muziekcentrale Adams b.v. übernimmt keine Haftung für Missverständnisse, Beschädigungen, Verzögerungen oder nicht ordentliches Ankommen von Bestellungen und Mitteilungen infolge der Nutzung von Internet oder anderer Kommunikationsmittel zwischen Ihnen und der Muziekcentrale Adams b.v. bzw. zwischen der Muziekcentrale Adams b.v. und Dritten, ausgenommen im Falle des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit seitens der Muziekcentrale Adams b.v.

Artikel 9. Sonstiges
9.1 Aus der Tatsache, dass die Muziekcentrale Adams b.v. diese Bedingungen flexibel anwendet, lassen sich keine Rechte ableiten.

9.2 Im Falle eines Verstoßes einer oder mehrerer der Bestimmungen dieser Bedingungen oder eines anderen Vertrags mit der Muziekcentrale Adams b.v. gegen jedwede anwendbare Rechtsvorschrift erlischt die betreffende Bestimmung und haben die Parteien die nichtigen oder für nichtig erklärten Bestimmungen durch gültige Bestimmungen zu ersetzen, die dem Zweck der nichtigen oder für nichtig erklärten Bestimmungen weitestgehend entsprechen.

9.3 Der Muziekcentrale Adams b.v. ist es gestattet, bei der Durchführung Ihrer Bestellung(en) Dritte einzuschalten.

9.4 Unbeschadet der übrigen der Muziekcentrale Adams b.v. zustehenden Rechte hat die Muziekcentrale Adams b.v. im Falle höherer Gewalt das Recht, die Durchführung Ihrer Bestellung auszusetzen bzw. im Falle höherer Gewalt anhaltender Art den Vertrag ohne richterliche Intervention mittels schriftlicher Mitteilung aufzulösen.

Artikel 10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
10.1 Diese Bedingungen und sämtliche Rechte, Verpflichtungen, Angebote, Bestellungen und Verträge, auf die diese Bedingungen Anwendung finden, unterliegen ausschließlich niederländischem Recht.

10.2 Sämtliche Streitigkeiten zwischen den Parteien werden dem zuständigen Richter in den Niederlanden vorgelegt.

Muziekcentrale Adams b.v.
Aziëstraat 17-19
NL-6014 DA Ittervoort
Tel.: +31 (0)475 56 07 00

Handelskammernummer 13023695
Ust.Id.-Nummer NL006912175B01

 

Artikel 1. Anwendbarkeit
1.1
Sämtliche Angebote, Bestellungen und Verträge der Muziekcentrale Adams b.v. unterliegen diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachstehend „die Bedingungen“ genannt) unter Ausschluss etwaiger anderer Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Diese Bedingungen können kostenlos per Internet zurate gezogen werden, siehe: http://www.adams.nl/AV/

1.2 Sämtliche Rechte und Ansprüche kraft dieser Bedingungen und etwaiger näher vereinbarter Verträge zugunsten der Muziekcentrale Adams b.v. gelten auch bezüglich eventuell von der Muziekcentrale Adams b.v. eingesetzter Vermittler und anderer Dritter.

Artikel 2. Angebote / Verträge
2.1 Sämtliche Angebote der Muziekcentrale Adams b.v. sind unverbindlich. Die Muziekcentrale Adams b.v. hat das Recht, ihre Preise zu ändern, insbesondere, wenn dies aufgrund (gesetzlicher) Vorschriften erforderlich sein sollte. Im Falle der Preissteigung angebotener Artikel und Dienstleistungen während des Zeitraums zwischen Bestelldatum und der Durchführung der Bestellung durch die Muziekcentrale Adams b.v. haben Sie das Recht, die Bestellung zu stornieren bzw. innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach der Mitteilung der Preissteigung seitens der Muziekcentrale Adams b.v. vom Vertrag zurückzutreten.

2.2 Ein Vertrag kommt erst durch Annahme Ihrer Bestellung durch die Muziekcentrale Adams b.v. zustande. Die Muziekcentrale Adams b.v. hat das Recht, Bestellungen unter Angabe von Gründen abzulehnen oder die Lieferung ausschließlich unter Sonderbedingungen durchzuführen. Im Falle der Ablehnung Ihrer Bestellung werden Sie diesbezüglich innerhalb von zehn (10) Arbeitstagen benachrichtigt.

Artikel 3. Preise und Zahlungen
3.1 Ohne anders lautende schriftliche Vereinbarung verstehen sich die für die angebotenen Artikel und Dienstleistungen genannten Preise in Euro einschließlich Mehrwertsteuer und zuzüglich Bearbeitungs- und Versandkosten, eventueller Steuern oder anderer Gebühren.

3.2 Bei Bestellungen mit Lieferadresse in den Niederlanden ist der Rechnungsbetrag (ohne Rabatt oder Aufrechnung) innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Rechnungsdatum zu begleichen. Bei Bestellung mit Lieferadresse außerhalb der Niederlande hat die Zahlung ohne anders lautende schriftliche Vereinbarung innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen. Das Rechnungsdatum entspricht in allen Fällen dem Lieferdatum.

3.3 Zur Zahlung können Sie eine der beim Bestellverfahren angebotenen Zahlarten verwenden. An Ihre Bestellung können nähere (Zahlungs-/Bestell-) Bedingungen gebunden werden. Im Falle der Zahlung per Überweisung auf ein Bank- oder Girokonto gilt als Zahlungsdatum das Datum der Gutschrift auf das Bank- bzw. Girokonto der Muziekcentrale Adams b.v.

3.4 Bei Überschreitung des Zahlungsziels befinden Sie sich ab dem Tag, an dem die Zahlung hätte erfolgen müssen, in Verzug und haben ab diesem Tag auf den fälligen Betrag Verzugszinsen in Höhe von 1 % pro Monat oder pro Teil eines Monats zu zahlen. Erfolgt Ihre Zahlung nach einer Mahnung durch die Muziekcentrale Adams b.v., so haben Sie einen Betrag in Höhe von einundzwanzig Euro und neunundsechzig Eurocent (22,69 €) an Verwaltungskosten zu zahlen; übergibt die Muziekcentrale Adams b.v. die Forderung zur Beitreibung einem Dritten, so gehen auch die Inkassokosten zu Ihren Lasten. Diese Inkassokosten betragen mindestens fünfzehn Prozent (15 %) des fälligen Betrags, die Muziekcentrale Adams b.v. behält sich jedoch das Recht vor, die tatsächlich aufgewendeten außergerichtlichen Inkassokosten zu fordern.

3.5 Im Falle der nicht rechtzeitigen oder unvollständigen Zahlung hat die Muziekcentrale Adams b.v. das Recht, den betreffenden Vertrag und gegebenenfalls damit zusammenhängende Verträge auszusetzen bzw. aufzulösen.

Artikel 4. Lieferung
4.1 Die auf der Website genannten Lieferzeiten besitzen einen indikativen Charakter. Ohne anders lautende Angabe seitens Muziekcentrale Adams b.v. erhalten Sie Ihre Bestellung zügig und spätestens innerhalb von dreißig (30) Arbeitstagen. In letzterem Fall werden Sie diesbezüglich rechtzeitig benachrichtigt. Bis zum Zeitpunkt der Lieferung haben Sie das Recht, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Eine Überschreitung der Lieferfrist verleiht kein Recht auf Schadenersatz.

4.2 Die Lieferung erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem die Artikel an der angegebenen Lieferadresse angeboten werden.

Artikel 5. Eigentumsvorbehalt
5.1 Die Eigentumsübertragung für die gelieferten Artikel erfolgt erst nach Zahlung des geschuldeten Betrags. Die Gefahrenübertragung bezüglich der Artikel erfolgt bereits zum Zeitpunkt der Warenübergabe.

Artikel 6. Geistige und industrielle Eigentumsrechte
6.1 Sämtliche geistigen und industriellen Eigentumsrechte an den von der Adams b.v. gelieferten Artikeln sind vollständig und bedingungslos zu respektieren.

6.2 Die Muziekcentrale Adams b.v. gewährleistet nicht, dass die Ihnen gelieferten Artikel gegen kein (ungeschriebenes) geistiges und/oder industrielles Eigentumsrecht Dritter verstoßen.

Artikel 7. Mängelrügen und Haftpflicht
7.1 Die gelieferten Artikel sind unmittelbar nach Empfang zu prüfen. Etwaige Mängel sind der Muziekcentrale Adams b.v. innerhalb angemessener Zeit nach ihrer Feststellung schriftlich und unter Angabe von Gründen zu melden. Mit angemessener Zeit wird ein Zeitraum von zwei (2) Wochen, nachdem der Mangel entdeckt wurde oder nach billigem Ermessen hätte entdeckt werden müssen, gemeint. Eine nicht rechtzeitig erfolgte Mängelrüge hat den Verlust des Rechts auf Instandsetzung, Vertragsauflösung und/oder Schadenersatz zur Folge.

7.2 Im Falle des Nachweises, dass ein Artikel den Vertrag nicht erfüllt, setzt die Muziekcentrale Adams b.v. den Artikel kostenlos instand bzw. ersetzt den Artikel gegen Rückgabe durch ein neues Exemplar bzw. erstattet den Rechnungspreis mitsamt der gezahlten Versandkosten zurück.

7.3 Sollten Sie einen Artikel aus irgendeinem Grund dennoch nicht haben wollen, so haben Sie das Recht, den Artikel der Muziekcentrale Adams b.v. innerhalb von sieben (7) Arbeitstagen nach der Übergabe zurückzugeben und vom Vertrag zurückzutreten. Rücksendungen werden in diesem Fall ausschließlich bei unbeschädigter Verpackung und verschlossenem Kunststoffsiegel des Artikels akzeptiert. Sollten Sie den betreffenden Artikel bereits bezahlt haben, so wird der Betrag innerhalb von dreißig (30) Tagen von der Muziekcentrale Adams b.v. zurückerstattet. Die direkten Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten.

Artikel 8. Bestellungen / Kommunikation
8.1 Die Muziekcentrale Adams b.v. übernimmt keine Haftung für Missverständnisse, Beschädigungen, Verzögerungen oder nicht ordentliches Ankommen von Bestellungen und Mitteilungen infolge der Nutzung von Internet oder anderer Kommunikationsmittel zwischen Ihnen und der Muziekcentrale Adams b.v. bzw. zwischen der Muziekcentrale Adams b.v. und Dritten, ausgenommen im Falle des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit seitens der Muziekcentrale Adams b.v.

Artikel 9. Sonstiges
9.1 Aus der Tatsache, dass die Muziekcentrale Adams b.v. diese Bedingungen flexibel anwendet, lassen sich keine Rechte ableiten.

9.2 Im Falle eines Verstoßes einer oder mehrerer der Bestimmungen dieser Bedingungen oder eines anderen Vertrags mit der Muziekcentrale Adams b.v. gegen jedwede anwendbare Rechtsvorschrift erlischt die betreffende Bestimmung und haben die Parteien die nichtigen oder für nichtig erklärten Bestimmungen durch gültige Bestimmungen zu ersetzen, die dem Zweck der nichtigen oder für nichtig erklärten Bestimmungen weitestgehend entsprechen.

9.3 Der Muziekcentrale Adams b.v. ist es gestattet, bei der Durchführung Ihrer Bestellung(en) Dritte einzuschalten.

9.4 Unbeschadet der übrigen der Muziekcentrale Adams b.v. zustehenden Rechte hat die Muziekcentrale Adams b.v. im Falle höherer Gewalt das Recht, die Durchführung Ihrer Bestellung auszusetzen bzw. im Falle höherer Gewalt anhaltender Art den Vertrag ohne richterliche Intervention mittels schriftlicher Mitteilung aufzulösen.

Artikel 10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
10.1 Diese Bedingungen und sämtliche Rechte, Verpflichtungen, Angebote, Bestellungen und Verträge, auf die diese Bedingungen Anwendung finden, unterliegen ausschließlich niederländischem Recht.

10.2 Sämtliche Streitigkeiten zwischen den Parteien werden dem zuständigen Richter in den Niederlanden vorgelegt.

Muziekcentrale Adams b.v.
Aziëstraat 17-19
NL-6014 DA Ittervoort
Tel.: +31 (0)475 56 07 00

Handelskammernummer 13023695
Ust.Id.-Nummer NL006912175B01